Am Dienstag,den 03. März 2020 ist ein Abend  Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel „Pyroschein“ mit späterer Prüfung am 11. März vor dem Prüfungsausschuß des Deutschen Seglerverbandes geplant.

Nahezu alle seegängigen Boote sind mit pyrotechnischen Seenotsignalmitteln (einer Signalpistole mit Munition, Signalraketen, Handfackeln, Rauchsignalen) ausgerüstet. Während Handfackeln und Rauchsignale ohne besondere Einschränkungen erworben werden dürfen, ist der Kauf, Transport und die häusliche Lagerung einer Signalpistole oder Signalraketen nur gestattet, wenn ein Sachkundenachweis nach dem Waffengesetz und Fachkundenachweis nach dem Sprengstoffgesetz vorgelegt werden kann. Zum Kauf einer Signalpistole benötigt man sogar eine Waffenbesitzkarte. Der Nachweis wird im Yachtsport als „Pyroschein“ bezeichnet, es gibt ein eigenständiges Zertifikat.

Mindestteilenehmerzahl 10 Personen, schriftliches Anmeldeformular bis spätestens 14. . Februar 2020 wegen der Prüfungsformalitäten an
Jürgen Albrecht, Am Dornenkreuz 8, 53639 Königswinter  im Original erbeten.

Die Prüfung ist am 11. März in Siegburg nach vorheriger, mindestens 21-tägiger Anmeldefrist möglich.

Impressum · Datenschutz · Login Mitglieder-Vorstand